Mai 15 2013

Schwimmteich

Category: Gartengestaltung,ZZ02admin @ 19:49

 


Der Schwimmteich ist eine Attraktion im Garten, nicht nur Kinder sind davon begeistert. Anders als beim gewöhnlichen Zierteich, ist bei diesem Teich das Betreten ausdrücklich erwünscht. Wer handwerklich geschickt ist und ausreichend Zeit mitbringt, kann bei entsprechender Anleitung auch selbst einen Schwimmteich bauen. Für ambitionierte Hobbygärtner und begabte Heimwerker stellt der Bau eines solchen Teiches eine Herausforderung dar.

Anders als beim Swimmingpool oder dem traditionellen Schwimmbecken, setzt man beim Schwimmteich keine chemischen Mittel zur Verbesserung der Wasserqualität bzw. zur Desinfektion ein. Entsprechend muss beim Bau auf Besonderheiten geachtet werden. Für den Schwimmteich muss eine spezielle mit Pflanzen bewachsene Filterzone eingeplant werden. In diese wird das Wasser mit Hilfe einer Teichpumpe gepumpt. Diese Filterzone wirkt wie ein Teichfilter, der Verunreinigungen aus dem Wasser herausfiltert. Dies geschieht mit Hilfe von Bakterien, die sich an den Wurzeln der Wasserpflanzen in der Filterzone angesiedelt haben. Damit dieser natürliche Teichfilter effektiv arbeiten kann, sollte die Filterzone ungefähr 25% der Fläche des freien Schwimmwassers betragen. Wenn die Schwimmzone also ca 100 qm beträgt, dann sollte man für die Filterzone ungefähr 25 qm einplanen. Falls der Badeteich viel benutzt wird, kann die biologische Reinigung in der Regenerationszone durch eine zusätzliche mechanische Reinigung unterstützt werden, so wie das bei Swimmingpool oder Schwimmbecken routinemäßig der Fall ist.

Die Schwimmzone sollte mindestens 1,50 m an der tiefsten Stelle messen und die gesamte Teichgröße sollte nicht zu klein gewählt werden. Eine Größe von mindestens 80 qm ist sinnvoll, Kosten und Nutzen beim Teich sollten schließlich in einem vertretbarem Verhältnis zueinander stehen. Damit das Wasser im Schwimmteich nicht in die Erde sickern kann, ist eine Teichfolie erforderlich. Wer mag, kann auch eine kleine Steganlage an den Teich bauen. Das ist nicht nur optisch ansprechend. Man hat mit Hilfe des Stegs auch die Möglichkeit, im Herbst Blätter aus dem Teich zu fischen, die man vom Ufer aus nicht erreichen würde.

Schlagwörter: , , , ,