Jun 10 2010

Alte Obstsorten

Category: Bäume und Sträucher,ZZ02,ZZ04admin @ 12:43

 


In vielen Gärten stehen Obstbäume wie der Apfelbaum oder es wird Beerenobst im Garten angebaut. Dabei gibt es Gärten, die besondere Schätze enthalten. In ihnen gedeihen alte Obstsorten und machen den Garten zu etwas Besonderem.

Nun ist es gar nicht so einfach, passende alte Obstsorten für den Garten zu finden. In den meisten Gärtnereien, Baumschulen oder Baumärkten werden gängige Obstsorten angeboten. Das hat damit zu tun, dass die gängigen Obstsorten vermehrt nachgefragt werden. Schliesslich wurden sie nach bestimmten Kriterien gezüchtet. Diese Kriterien mögen ein bestimmter Ertrag an Früchten oder ein besonderes Aussehen der Früchte sein. Alte Obstsorten wurden nicht bezüglich bestimmter Merkmale optimiert. Sie sind meist ein Überbleibsel aus einer Zeit, in der Landwirtschaft und Gartenbau noch in einer Vielfalt von Arten bestand, die nicht in bezug auf Hochleistungskriterien optimiert waren. Vielmehr rufen alte Obstsorten Kindheitserinnerungen wach. Man erinnert sich an beispielsweise den Gravensteiner Apfelbaum, von dem bereits die Großmutter Äpfel gepflückt hat. Dann erwächst der Wunsch, selber im eigenen Garten diesen Apfelbaum zu kultivieren. Beim Gravensteiner ist es einfacher als bei anderen Bäumen, denn viele alte Obstsorten sind schwer als Nachzucht zu finden. Wenn man Glück hat, findet man eine Baumschule, die den Gravensteiner noch im Programm hat. Der Apfelbaum kann dann käuflich erworben, und im Garten ausgepflanzt werden.

Wer nicht das Glück hat, alte Obstsorten in einer spezialisierten Gärtnerei zu erwerben, kann auch die Obstsorte als Reiser veredeln lassen. Dies ist möglich, wenn beispielsweise im Garten der Großeltern ein Exemplar der alten Obstsorten vorhanden ist. In diesem Fall können ein oder mehrere Zweige der alten Obssorten abgetrennt werden. Diese werden in der Baumschule veredelt, so daß ein neuer Apfelbaum mit den gewünschten Merkmalen entsteht. Natürlich sollte man dabei nicht vergessen, dass auch herkömmliche Obstsorten ihre Berechtigung im Garten haben.

Schlagwörter: ,

Comments are closed.