Jun 15 2010

Gartenspielgeräte

Category: Gartengestaltung,ZZ02,ZZ04admin @ 12:54

 


Für viele Menschen ist der Garten nicht nur eine Ansammlung von Pflanzen. Er ist der Bereich, der das Haus umgibt und in dem man sich gerne aufhält. Wenn auch Kinder den Garten nutzen, befinden sich meistens Gartenspielgeräte auf dem Grundstück.

Natürlich machen sich die Gartenbesitzer Gedanken darüber, welche Gartenspielgeräte sinnvoll für ihre Kinder sind. Denn schließlich ist im Garten nicht so viel Raum, wie auf einem Spielplatz. Aus Platzgründen entscheiden sich die meisten Familien deshalb zur Anschaffung von zwei oder drei Gartenspielgeräten. Favoriten im Garten sind dabei oftmals Rutsche und Schaukel, sowie Sandkisten. Besonders die Sandkiste bietet den Kindern Raum für Kreativität beim Buddeln, Bauen oder Sandsieben. Gartenspielgeräte wie Schaukel oder Wippe fördern den Gleichgewichtssinn der Kinder beim Spielen auf diesen Geräten. Spielhäuser zu ebener Erde oder auf Stelzen fördern die Phantasie der Kinder. Mal befindet sich im Haus ein Kaufmannsladen, ein anderes Mal ist das Haus eine Burg. Die Rutsche im Garten dient nicht nur zum Rutschen. Ganzjährig kann sie als Aussichtsturm und Ausguck genutzt werden. Im Sommer wird die Rutsche zur Wasserrutsche umfunktioniert, indem man mit dem Gartenschlauch Wasser auf das Spielgerät leitet. Der Badespass wird perfekt, wenn man unter der Rutsche ein Planschbecken platziert bekommt. Es kommt nicht immer darauf an, wieviele Gartenspielgeräte man im Garten stehen hat, wenn man sie nur mit Phantasie zu nutzen weiß.

Die Gartenspielgeräte sollten so im Garten platziert werden, dass die Kinder vom Haus aus beaufsichtigt werden können. Der Blick beispielsweise aus dem Küchenfenster informiert dann darüber, ob in der Sandkiste oder auf der Schaukel alles o. k. ist. Außerdem ist es sinnvoll, wenn die Gartenspielgeräte windgeschützt stehen. Dadurch können die Spielgeräte im Garten auch im zeitigen Frühjahr bis weit in den Herbst hinein genutzt werden. Natürlich sollte man im Sommer auch auf ausreichenden Sonnenschutz achten.

Schlagwörter: ,